Rueckblick Medenspiele Fliegerhorst am WE

 

Hallo Tennisfreunde,

hier ein kurzer Rückblick auf das Medenspiel-Wochenende unserer Mannschaften 

Herren 55

Die Herren 55 siegten mit 7:2 bei TG Leverkusen (siehe Bericht von Sonntag)

Herren 30

Unsere jüngsten Herren sind weiterhin sehr erfolgreich. Im Spitzenspiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer MTV Köln wurden am Sonntag die Gäste mit 5:1 nach Hause geschickt. Bereits nach den Einzeln stand es durch Siege von Minki Minkiewicz, Matthes Lischka, Thommy Götz und Steff Kläs 4:0. Damit steht die Mannschaft mit 9:1 Punkten weiterhin auf Platz 2 der Tabelle und kann am 02.09. mit einem Sieg gegen RS Neubrück den jetzigen Tabellenführer überholen und die Meisterschaft für den Fliegerhorst klar machen. Zudem steht man im Pokalhalbfinale und kann am Mittwoch mit einem Sieg gegen TG Leverkusen das Finale erreichen. Top Jungs !! 

Damen 40-1

Unsere 1. Mannschaft der Damen 40 war am Sonntag in Ihrem Heimspiel gegen RTK Germania trotz tollem Einsatz aller Spielerinnen klar mit 1:8 unterlegen. Den Ehrenpunkt für die Damen holte Mannschaftsführerin Tina Bruns mit einem tollen 6:1 und 6:3 Sieg. Weiter geht's am 02.09. zum Saisonabschluss mit einem Auswärtsspiel bei RS Neubrück 

Herren 50

Unsere 50er wahrten am Sonntag mit einem hart umkämpften 6:3-Heimsieg gegen die Gäste aus Bocklemündt Ihre Aufstiegschancen und übernahmen mit 8:0-Punkten die Tabellenführung. Die Gäste aus Bocklemündt wehrten sich mit allen Mitteln. Nach 2 klaren Siegen von Manni Esch und Bernd Stümper sowie zwei Siegen im Champions-Tiebreak von Andy Freiberg und Peter Stockschläder stand es 4:2 nach den Einzeln. Damit war die Gegenwehr dann gebrochen und Doppel 1 mit Andy Freiberg/Peter Stockschläder und Doppel 2 mit Thomas Dmoch/Michael Lesemann machten mit 2 klaren Siegen den Sack dann zu. Glückwunsch an die Mannschaft ! Nun sind natürlich alle Augen auf den 02.09. gerichtet , wenn es zum Meisterschaftsfinale zum TC Rondorf geht ... mit den Leistungen der letzten Wochen sollte dort das große Ziel - der Aufstieg in die 1. Bezirksliga - geschafft werden.

Viele Grüße Bernd